Staatsgut Schwarzenau
Bildung

Berufliche Bildung und Erfahrungsaustausch

Das Staatsgut Schwarzenau ist bayernweit zuständig für die überbetriebliche Berufsausbildung sowie für die Weiterbildung der Landwirte und Beratungskräfte im Bereich der Schweineerzeugung.
Eine fundierte Berufsausbildung in Theorie und Praxis ist zugleich ein erfolgreicher Start ins Berufsleben. Im Anschluss daran bleiben der Erfahrungsaustausch mit Berufskollegen und die fachliche Weiterbildung wichtig, um immer wieder neue Möglichkeiten für die Entwicklung des eigenen Betriebs zu erkennen. Im Fachgespräch erhält man Informationen über technische Neuerungen und gesetzliche Vorgaben aus erster Hand und bleibt in Kontakt mit Fachleuten.

Regelungen im Zusammenhang mit Corona-Infektionsschutz

Die Regelungen ändern sich laufend, daher bitten wir Sie, sich bei Fragen telefonisch an uns zu wenden.
Ausbildungs- und Versuchszentrum für Schweinehaltung (AVZ)
Zur Lehr- und Versuchs-Anlage, die 2008 in Betrieb genommen wurde, gehören Versuchsställe mit 252 Zuchtsauenplätzen, 1080 Ferkelaufzucht- und 1000 Maststallplätzen sowie eine eigene Futtermischanlage. Für Fachveranstaltungen stehen außerdem eine Besucherschleuse und Schulungsräumlichkeiten zur Verfügung.
2020/21 wurde die Anlage mit 3 Tierwohlställen ergänzt, die Demonstrations- und Versuchszwecken dienen. Der Viehbestand bzw. die Anzahl der Stallplätze blieb dabei unverändert.

Ausbildungs- und Versuchszentrum für Schweinehaltung

Tagungsbereich und Hauswirtschaft
Der Fortbildungs- und Tagungsbereich des Staatsguts Schwarzenau ist mit Schulungs- und Seminarräumen ausgestattet. Die Hauswirtschaft des Staatsguts Schwarzenau ist ebenfalls ein Ausbildungsbetrieb und bietet Verpflegung und Übernachtungsmöglichkeiten für Kurs- und Seminarteilnehmer an. Der Tagungsbereich kann auf Anfrage für Fachveranstaltungen gebucht werden.

Tagungsbereich und Hauswirtschaft

Lehrgänge, Seminare und Berufsausbildung

Fortbildung für Schweinehalter

Schweinehalter beim Abferkeln
Wir bieten zu verschiedenen Themen Praktikertage an.
Bei diesen Veranstaltungen wird jeweils ein Bereich von verschiedenen Referenten abgehandelt. Der gegenseitige Erfahrungsaustausch ist ebenso vorgesehen wie die Praxis im Stall.

Termine Praktikertage

Bildungsprogramm Landwirt (BiLa)

Tierbeurteilung im Stall
Quereinsteiger in der Landwirtschaft können sich in einem 5 tägigen Kurs einen Überblick über die Tätigkeiten in einem Schweinestall aneignen. In entsprechenden Praxiseinheiten wird der Umgang mit dem Tier ebenso geübt, wie die praktischen Arbeiten am Tier. Besamung bzw. Wurfbehandlung wird je nach Kursschwerpunkt erlernt, aber auch Ferkelaufzucht und Schweinemast entsprechend geübt.

Termine Bildungsprogramm Landwirt (BiLa)

Überbetriebliche Ausbildung: Tierhaltungslehrgänge Schwein Fachstufe I und II

Ferkel
Schwerpunktlehrgang Schwein I mit den Hauptthemen Fütterung, Besamung und Mastschweinehaltung.
Schwerpunktlehrgang Schwein II mit den Hauptthemen Haltung von Zuchtsauen mit Wurfbehandlung, Schlachtschweinequalität und Tiertransport.

weitere Informationen

Sommersemestertage der Landwirtschaftsschulen

Schüler beim Besamen von Sauen
Landwirtschaftsschüler können in einem Praxisblock die Sommerschultage im Bereich Schweinehaltung absolvieren. Der 4-tägige Kurs ist stark auf die Praxis im Stall ausgelegt.

Termine Sommersemester Landwirtschaftsschulen

Schweinehaltungslehrgänge für Studenten des Bachelor-Studiengangs

Studenten im Kurs
Im dualen Studium sind Tierhaltungslehrgänge beinhaltet.
Am Staatsgut Schwarzenau besteht die Möglichkeit an solchen Lehrgängen über das Thema Schweinehaltung teilzunehmen.
Bei diesen Lehrgängen wird ein großes Augenmerk auf die Praxis im Stall gelegt und versucht, möglichst viele Lerninhalte praktisch durchzugehen.

Termine Tierhaltungslehrgänge für Studenten

Fortbildung für Beratungskräfte

Fortbildung Beratungskräfte
Die Berater der Landwirtschaftsverwaltung sowie die Berater der Verbundberatung (LKV, TGD, usw.) mit dem Schwerpunkt "Schwein" werden zweijährig im Lehr-, Versuchs- und Fachzentrum Schwarzenau geschult. Hierbei ist ein einzigartiger Verbund aus Theorie und Praxis entstanden. Die Teilnehmer erhalten aus erster Hand von den Versuchanstellern die Durchführung und das Ergebnis der Versuche, sowie die gewonnenen Randerfahrungen.

Termine Fortbildungen für Beratungskräfte

Geprüfter Natur- und Landschaftspfleger

Die Fortbildung bietet aufbauend auf einen Berufsabschluss in einem „grünen“ Ausbildungsberuf wie Landwirt, Gärtner oder Forstwirt eine Zusatzqualifikation auf Meisterniveau für alle, die sich im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege weiterbilden möchten.

Regierung von Oberfranken, Fortbildung zum Geprüften Natur- und Landschaftspfleger

Berufliche Ausbildung am Staatsgut Schwarzenau

Berufsausbildung zur Hauswirtschafterin und Ernährungsassistentin

Azubis in der Küche

Auszubildende in der Hauswirtschaft

Das Staatsgut Schwarzenau ist anerkannter Ausbildungsbetrieb für Hauswirtschaft und bietet jedes Jahr Lehrstellen an. Der vielseitige Lehrgangsbetrieb am landwirtschaftlichen Fachzentrum bringt die Auszubildenden regelmäßig in Kontakt mit größeren Gästegruppen. Sie wirken bei allen Veranstaltungen und Events mit und erlernen die verschiedenen hauswirtschaftlichen Aufgabenbereiche.
Weitere Informationen zur Ausbildung am Staatsgut Schwarzenau erhalten Sie bei Frau Feld, Tel. 089 6933442-722.

Weitere Informationen zur Ausbildung Hauswirtschaft Externer Link

Landwirtschaftliche Berufsausbildung

Lehrlinge zum Landwirt bei Feldarbeiten

Auszubildende in der Landwirtschaft

Das Staatsgut Schwarzenau ist anerkannter Ausbildungsbetrieb für Landwirtschaft und bietet jedes Jahr Lehrstellen an.
Die Auszubildenden werden in allen vorhandenen Betriebszweigen eingesetzt und profitieren neben der umfassenden betrieblichen Ausbildung zusätzlich von dem vielseitigen Fortbildungsangebot des Fachzentrums. Das Staatsgut wird seitens der Landwirtschaftämter auch für fachliche Unterweisungen und praktische Prüfungen im Rahmen der Berufsausbildung genutzt.
Weitere Informationen zum Ausbildungsberuf des Landwirts bzw. der Landwirtin erhalten Sie beim Ausbildungsberater Landwirtschaft am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Schweinfurt (Tel. 09721/8087-0).
Bei Interesse bewerben Sie sich bitte schriftlich im Staatsgut Schwarzenau.

Weitere Informationen zur Ausbildung in der Landwirtschaft Externer Link