Staatsgut Kringell
Akademie für Ökologischen Landbau

Die Akademie für Ökologischen Landbau bietet vielfältige Fortbildungmöglichkeiten im ökologischen Landbau. Sie ist am Staatsgut Kringell angesiedelt. Im Vordergrund steht die ökologische Tierhaltung.

Zu den weiteren Themen gehören:

  • Biodiversität,
  • Grundlagen der Pflanzen- und Tierproduktion,
  • naturnaher Waldbau,
  • Naturschutz,
  • ökologische Bienenhaltung,
  • Umstellung auf ökologische Wirtschaftsweise.

Viersäulenmodell der Öko-Akademie
Bildungsangebote der Öko-Akademie

Luftaufnahme Kringell

Die Öko-Akademie basiert auf einem Viersäulenmodell und bietet qualifizierte Bildungsangebote für verschiedene Zielgruppen.  Mehr

Interreg-Projekt Österreich-Bayern
Entwicklung und Etablierung grenzüberschreitender Bildungsangebote im ökologischen Landbau (GÖL)

Logo des EU-Programm Interreg 2014-2020

Das Projekt dient der Entwicklung und Etablierung grenzüberschreitender Bildungsangebote im ökologischen Landbau.  Mehr

Zur Geschichte der Akademie für Ökologischen Landbau
Von der Viehweide zur Öko-Akademie

Kringell 1918

In gut 100 Jahren entwickelte sich der jetztige Betrieb von einfachen Anfängen als gemeinsame Viehweide damals schon weitblickender Bauern zum jetztigen Standort als Öko-Akademie.  Mehr