Staatsgut Kringell
Bildungs- und Versuchszentrum Ökologischer Landbau - Ökoakademie

Die Öko-Akademie Staatsgut Kringell nutzt die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung der Bayerischen Staatsgüter, ist erfolgreich in der beruflichen Ausbildung. Sie bringt praktische Erfahrungen aus der ökologischen Bewirtschaftung des landwirtschaftlichen Lehrbetriebes in ihr Bildungsangebot ein.

Gemeinsam mit den Ökoverbänden, Erzeugerringen und Fachzentren:

  • Geben wir Entscheidungshilfen für Umstellungsinteressenten
  • Qualifizieren wir für den Beruf als ökologisch wirtschaftender Betriebsleiter oder Unternehmer
  • Halten wir ein breites, qualifiziertes Angebot für die Weiterbildung bereit
  • Bieten wir Praktikertage, Fachtagungen und Diskussionsforen für Erzeuger, Vermarkter und Verbraucher.

Akademie für Ökologischen Landbau

Öko-Landwirte auf dem Feld

Die Akademie für Ökologischen Landbau bietet für Landwirte sowie für weitere Interessierte vielfältige Möglichkeiten, Fortbildungen im ökologischen Landbau zu besuchen. Im Vordergrund steht die ökologische Tierhaltung.  Mehr

Bildungs- und Versuchszentrum

DL-Muttertier mit einer "bunten" Ferkelschar

Am Bildungs- und Versuchszentrum finden Seminare für Landwirte statt. Auszubildende in landwirtschaftlichen Berufen absolvieren einen Teil ihrer Ausbildung und erfahren, wie die Theorie in der Praxis ausschaut.  Mehr

Aufgaben

Das Staatsgut Kringell klärt auf dem Gebiet der Milcherzeugung (Fütterung, Haltung), der Mutterkuhhaltung und der Ferkelerzeugung (Fütterung, Haltung) praxisbezogene Versuchsfragen.

Die dabei analysierten Fragestellungen sind auch fachlicher Hintergrund für spätere nachfolgende Weiterbildungsveranstaltungen.

Die Umstellung der staatlichen Kantine auf Ökolebensmittel (Ökokantinen) ist Bestandteil des Landesprogramms BioRegio Bayern 2020. Sie wurde mit der Zertifizierung Anfang 2013 vollzogen.

Ausstattung

Die landwirtschaftliche Nutzfläche von 153 ha gliedert sich in 83 ha Ackerfläche und 70 ha Grünland. Weiterhin bewirtschaftet das Staatsgut noch 9 ha Wald. Die gesamte Betriebsfläche beträgt ca. 169 ha.

Der landwirtschaftliche Betrieb des Staatsgut Kringell umfasst die Betriebsstelle in Kringell sowie den Nebenbetrieb in Oberleinbach, Stadt Waldkirchen mit ca. 30 ha. Dort weiden seit dem 09. April 2013 etwa 50 trächtige und deckfähige Kalbinnen. Stier "Davidoff PS, HB-Nr. 170800" sort für hornlosen Nachwuchs.

Es werden derzeit 70 Milchkühe mit Nachzucht und 45 Zuchtsauen gehalten.

Die schulischen Einrichtungen des Staatsguts Kringell wurde 1987 für die Aus- und Weiterbildung gemäß den Anforderungen für eine ordnungsgemäße überbetriebliche Ausbildung neu geschaffen.

Das Internat verfügt über 44 Betten in 3 Einzel-, 13 Doppel- und 5 Dreibettzimmern. Zwei große Lehrsäle (für ca. 60 Personen und für ca. 40 Personen) und zwei kleinere Räume (für ca. 15 Personen) ermöglichen einen flexiblen Unterricht. Ebenso sind die Praxisräume für die Unterweisungen modern ausgestattet.

Aktuelles

BioRegio Betriebsnetz
Veranstaltungen BioRegio Betriebsnetz

Öko-BiLa-Teilnehmer diskutieren mit dem Leiter LD Hans Blöchinger

Auf den Betrieben des BioRegio Betriebsnetzes finden zahlreiche Veranstaltungen u.a. für an Umstellung und an der Weiterentwicklung des Ökologischen Landbau interessierte Betriebsleiter statt. Hier gelangen Sie zu den aktuellen Terminen.  Mehr

17. Schlägler Biogespräche 2020/21

Podiumsdiskussion im Rahmen der Schlägler Biogespräche 2019

Seit mehr 15 Jahren gibt es die Schlägler Biogespräche – eine Plattform der Bioverbände, Bio-Austria und der Bioschule Schlägl. Hier begegnen sich bäuerliches Erfahrungswissen und Wissenschaft. Ziel ist ein tieferes Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Boden, Pflanze, Tier und Mensch.  Mehr

Hühner schlachten und küchenfertig bereiten

Hahn und Hühner

Der Kurs gibt einen Überblick über Theorie und Praxis des Schlachtens und küchenfertig Zubereitens von Geflügel.  Mehr