Staatsgut Almesbach
Versuchs- und Bildungszentrum für Rinderhaltung

Willkommen am Staatsgut Almesbach!

Das bayerische Versuchs- und Bildungszentrum Almesbach bietet seinen Besuchern und Lehrgangsteilnehmern interessante Einblicke in die moderne Rinderhaltung. Tierwohl, Digitalisierung und erneuerbare Energien sind einige unserer Kernthemen. Am dazugehörigen Standort Pfrentschweiher finden zudem Kurse zur Gehegewildhaltung statt und eine Demonstrationsanlage zeigt Methoden zum Herdenschutz.

Aktuelles

Schultag Energieeinsatz in der Landwirtschaft

2024_06 Schultag Energie BaySG Almesbach

40 Studierende von Landwirtschaftsschulen aus ganz Bayern informierten sich am Staatsgut Almesbach über die Optimierung des Energieeinsatzes in der innen und Außenwirtschaft. Die aufgezeigten Schritte dazu sind, Energie zu sparen, regenerative Energien einzusetzen, und damit Wertschöpfung und Gewinne zu erzielen. 

Mehr

Die Landwirtschaft ist gefordert, auch ihren Teil zum Klimaschutz beizutragen. Am Staatsgut Almesbach sind wir schon seit Jahrzehnten dabei, beispielhaft mögliche Schritte zu gehen und Modelle für landwirtschaftlichen Betriebe zu entwickeln, die die Nachhaltigkeit der Landwirtschaft verbessern.

Aktion Rehkitzrettung am BaySG Almesbach

Rehkitz unter Schutzkorb

Am 10.6. stand der 2. Schnitt in Almesbach an. Dazu kamen um 5 Uhr früh die Rehkitzrettung New-WEN eV und unser Jagdpächter Diettrich Hans, um die zu mähenden Wiesen mit der Drohne (ausgestattet mit Wärmebildkamera) abzufliegen. Es waren auch reichlich Helfer dabei, um die Kitze in Körben vor den Mähwerken zu schützen. Es wurden 3 Kitze gefunden. Gegen 9 Uhr wurde mit dem Mähen begonnen und die Kitze konnten wieder in die Freiheit entlassen werden, wo sie von ihren Müttern schon erwartet wurden. Es wurden bei den anschließenden Mäharbeiten keine weiteren Kitze gefunden. Das frühe Aufstehen hat sich daher gelohnt. 

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch „Biogas ist Skalierbar! – Landwirtschaftliche Güllekleinanlagen"

Die Biogasanlage des Staatsgutes Almesbach.

Im Rahmen der Biogas-Informationskampagne “Biogas ist mehr! Aus der Landwirtschaft für Bayern” des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft, Forsten und Tourismus findet am 10.07.2024 in Almesbach ein C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch zum Schwerpunktthema „Biogas ist skalierbar! – landwirtschaftliche Güllekleinanlagen“ statt.  Mehr

Anmeldung Externer Link

Modernes Arbeitsgerät am BaySG Almesbach eingetroffen

Schäffer E-Hoflader e23

Staatsgutleiter Georg Hammerl, Betriebsleiter Andreas Kiener und Werkstattleiter Wolfgang Stahl freuten sich, einen neuen E-Hoflader Schäffer e23 in Empfang nehmen zu können. Verkäufer Sebastian Wolf, Firma Claas Nordostbayern, und Kollegen führten die Betriebseinweisung am Standort Almesbach durch.
Der Akku mit 13, 65 KW7h verspricht einen zuverlässigen, geräuscharmen und abgasfreien Einsatz im Tierbereich Milchvieh- und Kälberstall sowie im Hofbereich.
Der dieselbetriebene Hoflader für größere Arbeiten wird hierdurch entlastet und die Klimaoffensive des Freistaates Bayern zur Einsparung von CO2 unterstützt. 

Digitalisierung und Automation – wirksame Hilfsmittel bei der Tierbetreuung

Videoüberwachung eines Stallabteils über Tablet.JPG

Tiersensoren und vernetzte Roboter im Stall sind wertvolle Hilfsmittel bei der immer anspruchsvolleren Nutztierhaltung. Dies wurde auf der gemeinsam vom Kompetenz-Netzwerk Digitale Landwirtschaft Bayern und den Bayerischen Staatsgütern organisierten Veranstaltung mit dem Thema „Mehr als nur Daten - Digitalisierung und Tierwohl“ am 05.10.20223 in Almesbach deutlich. 

Mehr Externer Link

Teilnahme an der Bundesfleckviehschau in Miesbach

Fabio mit Heike miesbach 2023

Am Sonntag, 24. September 2023, fand in Miesbach die Bundesfleckviehschau statt. Fabio Wagner, Mitarbeiter des BaySG Almesbach, hat mit der züchterisch wertvollen Milchkuh Heike daran teilgenommen und berichtet im Folgenden von seinen Erfahrungen.  Mehr