Betriebsspiegel Versuchs- und Bildungszentrum für Rinderhaltung Grub

Schwerpunkt der Arbeit im Staatsgut Grub ist die Durchführung von Versuchen zur Fütterung, Zucht und Haltung bei Rindern, Schafen und Schweinen.

Klima und Lage

Höhenlage 525 m ü.NN
Niederschlagsmenge 857 mm
Durchschnittstemperatur 8,9 °C
Ackerzahl 41 - 56
Boden: Braunerde auf Münchner Schotterebene, Krume 25 - 30 cm
Niederungsmoor, Mächtigkeit 30 - 100 cm

Arbeitswirtschaft

 Mitarbeiter/innenAuszubildende
Betriebsleitung1 
Außenwirtschaft / Betrieb allgem.25
Pflanzenbauversuche1 
Biogas-/Hackschnitzelanlage1 
Rinderhaltung8 
Leistungsprüfung Schweine1 
Schafhaltung2 
Werkstatt- 

Betriebsfläche

Gesamtfläche443 ha
Landwirtschaftlich genutzte Fläche382 ha
davon Ackerland
davon Dauergrünland
323 ha
59 ha
Forstwirtschaftliche Fläche18 ha
Hecken, Feldgehölze12 ha
Gebäude, Hoffläche, Feldwege31 ha

Bodennutzung

 Anbau (ha)Ertrag (dt/ha)
Winterweizen6570 - 80
Wintergerste5470 - 90
Sommergerste3455 - 70
Körnermais37110 - 130
Silomais50120 - 160 (TM)
Winterraps3135 - 45
Sojabohnen3825 - 40
Energiepflanzen/KUP850 - 60 (TM)
Kleegras1070 - 90 (TM)
Wiesen und Weiden5360 - 80 (TM)

Tierhaltung

TiergattungAnzahl
Rinderhaltung 
Milchkühe130
Mastrinder140
Weibliche Nachzucht130
Schweinehaltung 
Mastschweine1.000
Schafhaltung 
Mutterschafe180
Nachzucht40
Zuchtböcke3
Hammel30

Versuchsschwerpunkte

Tierische Erzeugung

  • Leistungsprüfung beim Schwein und Schaf
  • Fütterungs-, Haltungs- und Zuchtversuche beim Rind und Schaf
  • Tierwohl bei Rindern
  • Hornloszucht bei Rindern
  • Digitalisierung Stalltechnik und Sensortechnik am Einzeltier
  • Digitalisierung Fütterungsmanagement

Planzliche Erzeugung

  • Nawaro-Anbau für Biogaserzeugung
  • Photovoltaik
  • Einsatz von Körnermaisstroh in Biogasanlage
  • Biogas und Wärmenetz
  • Kurzumtriebsplantagen (Energiewald)

Bioenergie

  • Einsatz von Rapsöl als Kraftstoff