Hühner schlachten und küchenfertig bereiten

Hahn und Hühner

Kurs für Geflügelhalter im südlichen Bayern

Der Kurs gibt einen Überblick über Theorie und Praxis des Schlachtens und küchenfertig Zubereitens von Rassengeflügel.

Kursinhalte

Im theoretischen Teil lernen die Teilnehmenden Grundlagen, Vorschriften und Vorbereitung der Geflügelschlachtung kennen. Im praktischen Teil wird selbst Hand angelegt und die tierschutzgerechte Betäubung und Schlachtung, praktisches und hygienisches Brühen, Rupfen, Ausnehmen und küchenfertige Bereitung eines Huhns eingeübt.

Ablauf

  • 10:00 bis 11:30 Uhr: Theoretische Grundlagen
  • 11:30 bis 12:30 Uhr: Mittagessen
  • 12:30 bis 16:30 Uhr: Praktischer Teil im Wechsel mit Betriebsführung

Hinweise

  • Personen mit akuten Erkrankungen oder Infekten dürfen nicht teilnehmen.
  • Es werden keine Schlachttiere gestellt. Das zu schlachtende Huhn (max. zwei Stück je Teilnehmer) ist vom Teilnehmer selbst zur Veranstaltung mitzubringen, der Schlachtkörper des Huhns ist in einer Kühltasche mit Kühlelementen wieder mit nach Hause zu nehmen.
  • Mitzubringen sind: ein lebendes Huhn, Kühltasche, Gummistiefel, saubere Schutzkleidung.
  • Video-, Ton- oder Bildaufnahmen sind nicht erlaubt.
  • Eine Teilnahmebestätigung wird ausgestellt, diese ist keine Sachkundebescheinigung.
  • Die Teilnehmenden erhalten ebenso ein kleines Handout.

Kosten

Die Kosten betragen 30 Euro (inkl. Mittagessen und Betriebsführung Kringell) und sind in bar vor Ort zu entrichten.

Teilnehmerzahl und Anmeldung

Der Kurs findet nach Vereinbarung statt. Weitere Auskünfte und Informationen erteilt Ihnen Helmut Sachsenhauser.


Tel.: 08708-398
E-Mail: sachsenhauser.h@outlook.de

Veranstaltungsort

Akademie für Ökologischen Landbau
Kringell 2
94116 Hutthurm
Tel.: 08505 918126
Fax: 08505 918151
E-Mail: kringell@baysg.bayern.de